Vortrag



VEGANE ERNÄHRUNG

Einseitige Extremkost oder für jeden alltagstauglich?

Eine vegane Ernährungsweise findet in den Medien immer mehr Aufmerksamkeit, und zahlreiche Angebote entstehen in diesem Segment derzeit gerade neu. Neben den Vorzügen einer rein pflanzlichen Ernährung gibt es aber auch immer wieder kritische Stimmen, die diese Form der Nahrungsauswahl als zu einseitig und zum Teil sogar als gesundheitsgefährdend betrachten. Dem gegenüber steht der Wunsch vieler Menschen, sich aus dem Rad der massenhaften Tierausbeutung und den damit verbundenen Belastungen tierischer Lebensmittel verabschieden zu wollen.

Doch ist eine vegane Ernährung wirklich für jeden alltagstauglich?

Was sich zu Hause vielleicht noch ganz gut umsetzen lässt, erscheint einem außerhalb der eigenen vier Wände schon deutlich schwieriger. Doch auch die Sorge, Nährstoffdefizite zu erleiden, lässt einige Menschen vor einer rein veganen Ernährung zurückschrecken. Dieser Vortrag geht daher auf die Fragen ein, die sich viele stellen, wenn sie sich mit dieser Ernährungsform beschäftigen - angefangen bei der Frage, wie sinnvoll der Umstieg überhaupt ist, über Fragen zur Nährstoffversorgung bis hin zu möglichen Alternativen. Ein kurzer Praxisteil mit anschließender Probieraktion schließt den Vortrag ab.